Mittwoch, 30. April 2014

Unser Sockee wird 1 Jahr

Am 30.4.13 bekamen wir morgens die Nachricht das unser neues Familienmitglied geboren worden ist. Eines von drei Zwergpinscher Welpen sollte unseres sein. Wir hofften auf ein Mädel aber es sollten 3 Rüden zur Welt kommen. Aber wie immer im Leben, egal hauptsache fit und gesund. Und heute ist er genau 1 Jahr alt unser Sockee.



Wir hatten das Glück sehr guten privaten Kontakt zu der Hundefamilie zu haben, so konnten und durften wir sehr viel, von anfang an miterleben. 

Das erste Bildchen bekamen wir schon am 2. Tag. Da sieht man nur die Hinterteile der Zwerge, aber unseren Sockee sieht man da schon, na wer entdeckt ihn? 


Wir waren fleisig am überlegen welchen Namen denn unser neuer Freund haben sollte, bis wir die drei Welpen über skype das erste mal sehen konnten. Der erste, schwarz mit braunen Läufen, der zweite ebenfalls so wie Mama und Papa halt auch. Und dann sahen wir ihn, mit seiner weißen Brust, dem weißen Bart und den weißen Pfoten. Zuerst mal, da war es beschlossene Sache das war unserer ,und dann sagte mein Mann, der sieht ja aus wie wenn er Socken anhat. Ja und somit hatten wir uns unser neues Familienmitglied ausgesucht und getauft wurde er auch gleich. SOCKEE 


Noch ein kleiner Hintergrund, das besondere an ihm ist das weiße Fell, seine Geschwister und Eltern haben die normale Fellfarbe der Zwergpinscher, Schwarz mit braunen Läufen und brauner Brust. Sockee ist schlicht und einfach eine Fehlfarbe. Egal, so einzigartig wie seine Farbe so einzigartig und besonders ist unser Frechdachs. 


Hier hat er zum ersten mal aus dem Napf geschlabbert, mit ca. 4 Wochen


Ein Familienfoto mit seinen zwei Brüdern (gemein wenn die Futterschüssel ausserhalb des Korbs gefüllt wird und man noch nicht rausspringen kann )


Nach 8 Wochen war es dann endlich soweit und er durfte bei uns einziehen. Er wurde vom ersten Tag an abgöttisch geliebt, die Kids haben beide einen besten Freund bekommen. 


Bei allen Liebe auf den ersten Blick, und ein Freund fürs Leben


Ja und heute hat er seinen 1. Geburtstag. Die Welpenzeit ist soweit überstanden und er macht seinem Teenie Titel alle Ehre. Er wird immer frecher und testet immer öfter aus wie weit er gehen kann.

Und mit den Kindern wird am liebsten rumgetobt und blödsinn veranstaltet.


Hier mal ein paar Dinge die heute zum unbedingten Tagesablauf von Sockee gehören, aus der Sicht von Sockee:

Herrchens Decke ist fast schon meine Decke, einen Zipfel bekommt er Abends auf dem Sofa immer ab, ich bin ja nicht so.....

Ich bin der persönliche Wecker von den Kindern.

Mein liebster Platz ist auf meinen Chiefplatz auf dem Fensterbrett.

Ich bin der absolute Fussballhund und unterstütze mein Rudel auf dem Platz- an mir kommt keiner vorbei und wenn ich den Ball bekomme schieße ich ein Tor.

Meinen Spaziergang mache ich am liebsten am späten Nachmittag, davor will ich gar nicht so viel wissen und chille rum oder spiele mit den Kids.

Kommt jemand zu Besuch dann sollte derjenige normalerweise MICH zuallererst begrüßen und sich mit mir beschäftigen, das klappt meist nicht dann belle ich ganz laut.

Bei Herrchen klappt das betteln am besten.

Frauchen sollte nie ohne mich weg gehen, das kann ich nicht leiden und beschwere mich auch wenn das Herrchen und die Kinder zuhause sind.

Ich liebe es Stöckchen zu fangen, ob ich sie dann wieder zurückbringe, das ist ne andere Geschichte.

Mein liebster Schlafplatz ist unter einer Decke versteckt
(vorzugsweise Herrchens Decke)

Ich kann schon einige Kunststücke z. B. Rolle, Dreh dich, gib Pfote, Steh und Männchen. Wenn Frauchen was leckeres hat kann es sein das ich, ohne das man es mir sagt, alle Dinge die ich kann ganz schnell vorzeige.


Ja das war jetzt der Geburtstagspost von meinem zauberhaften Sockee, i love him.
Wir dürfen bestimmt noch sehr viel Spass mit ihm erleben, ich werde ab jetzt auch immer wieder Geschichten von unserem Wirbelwind erzählen.

Kommentare:

  1. wie knuffig ;9 toller post :D
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  2. tolle fotos und eine ganz süße geschichte vom kleinen socke. :)
    so ein tier wächst einem schon sehr ans herz, das merke ich bei unseren katzen auch immer wieder.
    ganz liebe grüße, ich hoffe ihr habt sockes ehrentag ordentlich gefeiert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sockee meinte ich natürlich...^^ sorry. :)

      Löschen
  3. Vielen Dank für Eure Kommentare. An seinem Ehrentag hat er nen gaaaanz großen Knochen und ein neues Spielzeug bekommen. Wie könnten wir das auch weglassen. Die Kinder haben ihm sogar ein Geburtstagslied gesungen, als sie aus der Schule gekommen sind. ;)
    lg yvonne

    AntwortenLöschen